#news

4 Jahre Deckweiss - The Story Never Ends

Kaum zu glauben, Deckweiss hatte diese Woche den 4. Geburtstag 🎉

Daniel Aigner
GrĂŒnder / GeschĂ€ftsfĂŒhrung bei Deckweiss

Ich kann mich noch gut daran erinnern, als wir (Simon, Patrick, Valentin und ich) in der HTL ĂŒber verschiedenste Start-up Ideen brainstormten. Wir wussten nicht wirklich, mit was wir uns selbstĂ€ndig machen sollten. Auf der einen Seite hatten wir zwar schon einen (fĂŒr damalige VerhĂ€ltnisse) grĂ¶ĂŸeren App-Auftrag in der Tasche, doch auf der anderen Seite versuchten wir beinahe krampfhaft DIE App-Idee zu finden und diese dann auch umzusetzen. Denn unser grĂ¶ĂŸter Wunsch war es, gemeinsam an Projekten zu arbeiten.

Mitte 2016 schlossen wir die Reife- und DiplomprĂŒfung an der IT-HTL Ybbs/Donau ab und gönnten uns erstmal 2 Monate Pause. Dann kam auch schon Zivildienst und Bundesheer und fĂŒr uns war klar: Ab MĂ€rz 2017-September 2017 haben wir 6 Monate, wo wir Zeit haben um uns relativ risikolos als SelbstĂ€ndige zu versuchen. DIE App Idee fanden wir nicht, deshalb starteten wir als Dienstleister.

Der Start 2017

Bei unserem ersten grĂ¶ĂŸeren Kunden hatten wir im ErstgesprĂ€ch noch kein Unternehmen angemeldet. Dennoch taten wir so, als hĂ€tten wir ein Unternehmen (fĂŒr uns war das eigentlich relativ nebensĂ€chlich, da wir wussten, wir können die App easy entwickeln).

"Besser unvollkommen starten, als perfekt zu zögern" - dieses Motto gilt bei uns noch immer.

So kamen wir auch zu unserem Namen Deckweiss, was ich hier schon im letzten Jahr erlÀuterte.

Eine Woche nach Bundesheer Ende wurde dann am 09.03.2017 mit einer GesbR gestartet. Unser BĂŒro verlagerte sich von meinem Schlafzimmer in ein cooles Gartenhaus bei Simon, wo wir versuchten soviel gemeinsam zu arbeiten wir es nur irgendwie geht. Auch unsere ersten Social Media Posts entstanden in dieser Zeit.

Der erste Mitarbeiter 2018

Als zweifacher Staatsmeister im Bereich Webdesign durfte Simon unseren BundesprÀsidenten besuchen und holte eine sehr tolle Unterschrift mit nach Hause:

Im Oktober 2018 war es dann soweit: mit Daniel Steinkogler, unserem ehemaligen Klassenkollegen aus der HTL, freuten wir uns ĂŒber unseren ersten Mitarbeiter. Dies war auch die Phase, wo wir uns mit dem Thema Strategie und Werten das erste Mal intensiv beschĂ€ftigten.

Das erste BĂŒro 2019

Durch einen glĂŒcklichen Zufall lernten wir GĂŒnther Sterlike kennen. Er war maßgeblich fĂŒr unser erstes BĂŒro in Amstetten verantwortlich und vernetzte uns mit der Werkstatt-A, wo wir unsere ersten Zelter aufschlugen.

Ab Mai 2019 kamen dann Daniel Lampl und Kevin Baumgartner zu uns. Jetzt bestand unser Team aus 7 Burschen, wovon 3 Daniel hießen. Wahrscheinlich weil Daniel so ein schöner Name ist ;)

Auch unsere Projekte vergrĂ¶ĂŸerten sich und wir fokussierten uns von nun an auf App- und Webentwicklung.

Das erste geile BĂŒro 2020

2020 war aus vielerlei Hinsicht ein besonderes Jahr. Seit November dĂŒrfen wir unser neues BĂŒro in Purgstall bewohnen. Die Bilder sind vom Dezember, neue folgen bald.

Auch das Team wuchs um 3 weitere Mitglieder: Alexander Betz, Timna Rosenthaler und Klaus Betz verstÀrken uns mit ihren FÀhigkeiten.

2021 Deckweiss wird 4

4 Jahre

... ist Deckweiss nun alt - heute in bester Gestalt.

Wir blicken voller Freude zurĂŒck... Auf all die Erfahrungen, Erfolge und auch das GlĂŒck.

Vieles hat sich verÀndert, Dinge sind gegangen und gekommen - doch nie hat irgendetwas den Zusammenhalt unserer Deckweiss-Familie genommen.

GegrĂŒndet haben wir 2017 noch zu viert, doch mittlerweile schon dem elften Kollegen zum Dienstbeginn gratuliert.

Vom Schlafzimmer, zum Gartenhaus, zur Werkstatt A - uns wurde klar, im eigenen BĂŒro in Purgsall "bleib ma!"

Wir danken von Herzen unseren UnterstĂŒtzern, Partnern und Bekannten, und den vielen Freundschaften, die am Weg entstanden.

Happy Birthday Deckweiss

Artikel teilen