#news

Förderung Digitalisierung - Zuschüsse für die Digitalisierung deines KMU

May 16, 2021
Gastbeitrag von
Daniel Aigner

In diesem Artikel habe ich alle relevanten Förderungen im Bereich der Digitalisierung in Österreich zusammengefasst.

Daniel Aigner

Förderungen im Bereich der Digitalisierung sind oft je nach Bundesland unterschiedlich. In diesem Blog gehe ich rein auf Förderungen mit Zuschuss ein. Wenn du noch weitere kennst schreib es mir gerne und ich werde es in der Liste ergänzen.

Viele der Förderungen sind nur möglich, wenn sie mit einem zertifizierten Berater umgesetzt werden.

Fördermittel Digitalisierung Bund - Österreich

KMU.DIGITAL 4.0

https://www.kmudigital.at/

Kleine und mittlere Unternehmen sollen die Chancen der Digitalisierung verstärkt nutzen. Die Förderung unterstützt die Beratung durch qualifizierte Unternehmensberater und auch die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten.

  • Einreichzeitraum: laufend
  • Zuschuss Beratung: max. € 3.000,-
  • Zuschuss Umsetzung: max. € 6.000,-
  • Dauer der Genehmigung: im Schnitt unter 1 Woche

aws Digitalisierung

https://www.aws.at/aws-digitalisierung/

Digitalisierung von Produkten/Dienstleistungen und Prozessen sowie e-Commerce Aktivitäten

  • Einreichzeitraum: laufend
  • KMU.E-Commerce: € 3.000,- – € 60.000.—
  • Künstliche Intelligenz: bis zu € 200.000,-
  • Industrie 4.0 bis zu € 500.000,-
  • Dauer der Genehmigung: max. 3 Monate

FFG - Kleinprojekt Förderung

https://www.ffg.at/programm/kleinprojekt

Mit dem neuen Förderinstrument können kleinere Forschungsprojekte vereinfacht eingereicht werden. Förderbar sind Machbarkeitsstudien ebenso wie die Entwicklung erster Funktionsprototypen. Die Förderung soll Klein- und Mittelunternehmen (KMU, Startups) ermöglichen, Projekte mit geringerem Volumen effizient und schnell durchführen zu können.

  • Einreichzeitraum: laufend
  • Förderquote: max. € 90.000,-

FFG Basisprogramm

https://www.ffg.at/programm/basisprogramm

Offen für alle Technologiefelder, Unternehmens- und Projektgrößen (auch über € 1 Mio.). Das Projektziel ist ein funktionierendes Produkt, Verfahren, Prozess oder eine Dienstleistung. Vorhaben in Kooperation mit Unternehmen, Forschungsinstituten und Universitäten sind ebenfalls möglich

  • Einreichzeitraum: laufend
  • Förderquote: In der Regel 50 % der Projektkosten in einem Mix aus Zuschuss und Darlehen und kann sich auf bis zu 70 % bei Startups (Unternehmen in Gründung) und bei mitfinanzierenden Bundesländern erhöhen (erhöhte Barwerte).

CREATIVE IMPACT

https://www.aws.at/aws-creative-impact/

aws Creative Impact fördert innovative neue Produkte und Dienstleistungen, die das Potential haben, über Unternehmensgrenzen hinaus, positive gesellschaftliche und branchenspezifische Wirkung zu entfalten. Die Förderung unterstützt das Entwickeln von Prototypen, die Erreichung der Marktreife sowie das Umsetzen von Kooperationsprojekten.

  • Einreichzeitraum: bis 07.09.2021
  • Förderquote: 70% bzw. max. € 50.000,-

Fördermittel Digitalisierung Niederösterreich

digi4Wirtschaft - leider momentan ausgeschöpft

https://www.noe.gv.at/noe/Wirtschaft-Tourismus-Technologie/Impulsprogramm_digi4Wirtschaft.html

digiAssistent

https://www.noe.gv.at/noe/Wirtschaft-Tourismus-Technologie/digi_Assistent.html

Aus dem Pool von zertifizierten Beratern, kann der ideale digi Assistent (externe Fachleute wie Unternehmensberater, Designer, Technische Büros, Fachhochschulen, Universitäten, Prüfstellen u.v.a.) ausgewählt werden, der: bei konkreten Fragestellungen weiterhilft, Möglichkeiten bzw. erste Schritte zur Digitalisierung im Unternehmen identifiziert, KnowHow zu Technologien einbringt, uvm….

  • Einreichzeitraum: laufend
  • Zuschuss: max. € 3.300,-

Fördermittel Digitalisierung Oberösterreich

Digital Starter 21

https://foerderungen.wkooe.at/digitalstarter21

DigiPROJEKT ist die Basisförderung für Ihr Digitalisierungsvorhaben/Digitalisierungsprojekt. Die Projektkosten für Ihr Vorhaben müssen dabei mindestens € 5.000 (netto) betragen. Im Rahmen der Basisförderung DigiPROJEKT beträgt die Förderhöhe 40% der Gesamtkosten und ist mit max. € 4.000 Euro gedeckelt. Wenn Sie zusätzliche Schwerpunkte wie "Sichere IT-Systeme" sowie "Ressourceneffizienz durch Digitalisierung" im Projekt umsetzen, haben Sie die Möglichkeit, mit den DigiBONI um max. € 5.000 (Cyber-Security-Bonus) bzw. max. € 1.000 (Nachhaltigkeits-Bonus) auf insgesamt max. € 10.000 zu erhöhen. Die Förderung erfolgt in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses.

  • Einreichzeitraum: 15.03.2021 – 01.12.2021
  • Zuschuss: max. € 10.000,-

OÖ Digitalisierungspaket

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/233614.htm

  • Es stehen 5 Millionen Euro zur Verfügung
  • Unterstützung von  Betrieben beim Aufbau digitaler Vertriebsformen
  • oö.
  • Unterstützungen für Unternehmen beim Einstieg in die Digitalisierung generell

Arbeit-Menschen-Digital

https://ooe.arbeiterkammer.at/ueberuns/arbeitmenschendigital/index.html

Gefördert werden Projekte, die

  • sich mit der Digitalisierung der Arbeitswelt befassen,
  • konkreten Nutzen für Arbeitnehmer/-innen anstreben und
  • Nutzen überwiegend für Menschen in Oberösterreich erbringen werden.

Nicht gefördert werden kommerzielle Projekte zur Digitalisierung und Automatisierung von Produktionsprozessen (“Industrie 4.0”) und Projekte, die keinen konkreten Nutzen für Arbeitnehmer/-innen bringen.

Um besser deutlich zu machen, welche Projekte in Frage kommen, wurden 5 Schwerpunkt-Kategorien definiert: Weiterbildung, Qualität der Arbeit, bessere Arbeitsabläufe, Mitbestimmung und Zusammenarbeit, Gerechtigkeit

  • Einreichzeitraum: 01.04.2021 bis 31.08.2021 (24 Uhr)
  • Förderquote: bis zu € 200.000,-

Förderung von Investitionen in Hardware/Software im Bereich IT-Security

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/229289.htm

Förderbar sind Investitionen in Hardware/Software samt Implementierungsdienstleistungen und IT-Security-Maßnahmen technischer und/oder organisatorischer Art, die nachweislich der Weiterentwicklung, Einführung oder Verbesserung der IT-Security im Unternehmen dienen.

  • Einreichzeitraum: bis zum 31.12.2021
  • Förderquote: 25% bzw. max. € 10.000,-

Beratungsförderungsprogramm des Landes Oberösterreich zur Stimulierung von Gründungs-, Nachfolge- und Digitalisierungsvorhaben

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/130627.htm

  • Einreichzeitraum: bis 01.01.2020 - 31.12.2021
  • Förderquote: bis zu 1.250 EUR (Modul 1: externe Beratung) beschränkt und bis zu 500 EUR (Modul 2: Nachfolge-Rechtsberatung durch die Wirtschaftskammer Oberösterreich).

Fördermittel Digitalisierung Wien

Fördergeber: https://wirtschaftsagentur.at/foerderungen/aktuelle-programme/

Wien Digital

https://wirtschaftsagentur.at/foerderungen/aktuelle-programme/wien-digital-110/

Das Förderprogramm Wien Digital unterstützt Sie bei der Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben oder Ideen zur Optimierung betrieblicher Abläufe.

  • Nächste Deadline: 31.08.2021
  • Für kleine und mittlere Unternehmen 30%; max. Fördersumme 40.000 Euro pro Projekt; Mindestprojektgröße 10.000 Euro, max. Projektlaufzeit: 2 Jahre

Nahversorgung und Digitalisierung

https://wirtschaftsagentur.at/foerderungen/aktuelle-programme/nahversorgung-und-digitalisierung-116/

Die Wirtschaftsagentur Wien fördert Nahversorgungsunternehmen, um ihre Konkurrenzfähigkeit und Nahversorgungsfunktion langfristig zu sichern, beispielsweise Betriebe, die ihr Geschäftslokal umbauen oder sich neue Maschinen anschaffen. Dieses Förderprogramm unterstützt Nahversorgungsunternehmen auch dabei, Digitalisierungsmaßnahmen (wie z. B. Onlineshop, online Ordersystem ...) umzusetzen.

  • Einreichzeitraum: 01.05.2019 bis 31.12.2021
  • Förderquote: 10 % für Nahversorgungsmaßnahmen, 50 % für Digitalisierungsmaßnahmen, max. Fördersumme: 10.000 Euro pro Jahr; Mindestprojektgröße 5.000 Euro; max. Projektdauer 2 Jahre

Innovation

https://wirtschaftsagentur.at/foerderungen/aktuelle-programme/innovation-90/

Das Förderprogramm Innovation unterstützt Sie bei der Entwicklung von neuen oder deutlich verbesserten Produkten, Dienstleistungen und Verfahren oder der Durchführung organisatorischer Innovationen.

  • Einreichzeitraum: 01.01.2018 bis 31.12.2021
  • Förderquote: kleine Unternehmen bis zu 45 %, mittlere Unternehmen bis zu 35 %; max. Fördersumme: 200.000 Euro pro Projekt; Frauen-Bonus: 5.000 Euro; max. Projektdauer: 2 Jahre; Mindestprojektgröße: 30.000 Euro

Innovate4Vienna 2021

https://wirtschaftsagentur.at/foerderungen/aktuelle-programme/innovate4vienna-2021-151/

Das Förderprogramm Innovate4Vienna 2021 unterstützt Sie bei der Entwicklung innovativer Lösungen, die beitragen, die mittel- bis langfristigen sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise besser zu bewältigen. Die Projektideen sollen zu neuen bzw. verbesserten Produkten, Dienstleistungen und Verfahren führen oder zu neuen Geschäftsmodellen sowie sozialen und klimarelevanten Lösungen führen. Gesucht werden Innovationen mit gesellschaftlichen Mehrwert, die u.a. am Standort Wien eingesetzt werden können.

  • Einreichzeitraum: 01.04.2021 bis 31.03.2022
  • Förderquote: kleine Unternehmen bis zu 45 %, mittlere Unternehmen bis zu 35 %; max. Fördersumme: 150.000 Euro pro Projekt; Mindestprojektgröße: 20.000 Euro; max. Projektdauer: 2 Jahre; Frauen-Bonus: 5.000 Euro

Life Sciences 2021

https://wirtschaftsagentur.at/foerderungen/aktuelle-programme/life-sciences-2021-157/

Der Förderwettbewerb Life Sciences 2021 unterstützt Sie bei der Umsetzung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, die zu Produkt-, Dienstleistungs- oder Prozessinnovationen im Bereich des Gesundheitswesens führen.

  • Einreichzeitraum: 05.05.2021 bis 10.09.2021
  • Förderquote: Für kleine Unternehmen 45 %, mittlere Unternehmen 35 %, große Unternehmen 25 %, Forschungseinrichtungen (als Partner): 80 %, max. Fördersumme: 500.000 Euro pro Projekt, 15% Kooperationsbonus möglich

Fördermittel Digitalisierung Salzburg

Salzburg.Digital

https://www.salzburg.gv.at/wirtschaft_/Seiten/digitalisierungsoffensive.aspx

Mit der Förderungsaktion werden Digitalisierungsprojekte in Unternehmen mit konkretem Umsetzungsbezug (Umsetzungsprojekte) unterstützt. Im Fokus stehen Projekte zur Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Prozessen, Technologien, Verfahren und Prototypingmethoden, Geschäftsmodellen, Produkten und Dienstleistungen sowie die damit beabsichtigte Datennutzung und Datenintegration in Teilen oder entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

  • Einreichzeitraum: bis 31.12.2022
  • Förderquote: Digi-Start (50% bzw. max. € 7.500,-), Digi-Commerce (30% bzw. max. € 9.000,-), Digi-Invest (30% bzw. max. € 30.000,-)

Fördermittel Digitalisierung Tirol

Digitalisierungsförderung

https://www.wko.at/service/foerderungen/tirol-digitalisierungsfoerderung.html

Die Förderung erfolgt in Form von nichtrückzahlbaren Zuschüssen in der maximalen Höhe von insgesamt € 150.000,-- für alle drei Module pro Projekt.

Modul Konzepte, Strategien, Planung:

  • bis zu 50 % der förderbaren Kosten; max. € 50.000,-- Förderung, idR de-minimis

Modul Investition:

  • 10 % – 20 % der förderbaren Kosten; max. € 75.000,-- Förderung gem. de-minimis

Modul Schulung, Qualifikations- und Kompetenzaufbau:

  • Förderung bis zu 50 %, max. € 25.000,-- Förderung

Fördermittel Digitalisierung Vorarlberg

derzeit keine expliziten Förderungen im Bereich Digitalisierung

v-digital:Leitinitiative Digitalisierung v-digital koordiniert die Umsetzung und kontinuierliche Weiterentwicklung der digitalen Agenda Vorarlberg. Dadurch wird ein wertvoller Beitrag geleistet zur Nutzung der Chancen und Potenziale der Digitalisierung für den Standort.

Fördermittel Digitalisierung Steiermark

Ideen!Reich

https://www.sfg.at/f/innovationsfoerderung-ideen-finden/

Die Zukunft eines erfolgreichen Wirtschaftsstandortes wird wesentlich von der Innovationskraft seiner agierenden Unternehmen bestimmt. Allgegenwärtige Rahmenbedingung dabei ist die fortschreitende Digitalisierung. Sie verändert wirtschaftliche Denkweisen, Produktions- und Kommunikationsprozesse. Sie schafft neue Technologien, Märkte und sogar Wirtschaftszweige. Ziel der Förderungsaktion ist es, die Entwicklung von neuen Produkten, Technologien und Dienstleistungen und die Umsetzung von Innovationsmaßnahmen zu forcieren und Unternehmen dabei zu unterstützen, das mit der Digitalisierung verbundene Potenzial bestmöglich auszuschöpfen.

Innovationsförderung: für intelligente, sinnvolle & spritzige Ideen

  • Einreichzeitraum: bis 31.12.2023
  • Förderquote: max. 40% mit max. 60.000,-

Fördermittel Digitalisierung Burgenland

Errichtung, Erweiterung und Modernisierung von Betrieben

https://wirtschaftsagentur-burgenland.at/foerderung/errichtung-erweiterung-und-modernisierung-von-betrieben/

Unsere Förderung zielt auf innovative und technologie­orientierte Produktionen und Dienst­leistungen unter Beachtung der ökologischen Verträglichkeit ab. Sie dient der Stärkung und Verbesserung der Wettbewerbs­fähigkeit, der nachhaltigen Schaffung und Erhaltung von Arbeits­plätzen und der Erreichung eines optimalen regionalen Wirtschafts­wachstums.

  • Einreichzeitraum: 01.01.2021 - 31.12.2023
  • Förderquote: maximal 20% der förderbaren Kosten für kleinste und kleine Unternehmen und maximal 10% der förderbaren Kosten für mittlere Unternehmen

Fördermittel Digitalisierung Kärnten

Kleinunternehmerzuschuss

https://kwf.at/foerderungen/kwf-programm-kleinunternehmerzuschuss/

Stärkung und Festigung des Wachstumspotenzials, Erhalt und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit sowie Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen von Kleinst- und Kleinunternehmen

  • Einreichzeitraum: bis 31.12.2021
  • Förderquote: Einmal-Zuschuss von maximal 7,5 % der förderbaren Projektkosten, jedoch mindestens 1.000 EUR und maximal 7.500 EUR

Ansprechperson für Förderungen

Daniel Aigner, CDC
T: +43 664 3573024
M: daniel@deckweiss.at
Online Terminvereinbarung

Weitere Beiträge: Das könnte dich interessieren

Alle Posts

Interessant? Wir haben einen Newsletter