Wildnisgebiet Dürrenstein

Case Study

Die Natur der Bevölkerung zugänglich machen

“Der Erhalt der Natur mit all ihrer Vielfalt als Existenzgrundlage aller Lebewesen, insbesondere auch von uns Menschen.” Ist die Vision des ersten UNESCO Weltnaturerbes Österreichs. Mit einer Größe von 3500 ha ist es das größte Wildnisgebiet in Mitteleuropa.

Zum Wildnisgebiet
Share this
Kunde
Wildnisgebiet Dürrenstein
Services
Interactive
Android Development
Jahr
2017

Reiseführer durch die Wildnis

Das Projekt

Zielsetzung

Um das Wildnisgebiet für die breite Masse zu öffnen und Besuchern die atemberaubende Tier- und Pflanzenwelt näher zu bringen soll ein Wanderführer entwickelt werden. Dieser soll den Besucher entlang einer gesicherten Route durch das Wildnisgebiet wieder zurück zum Start bringen.

Lösung

Über GPS und einer Karte wird die aktuelle Position des Besuchers ermittelt. Entlang der Route gibt es immer wieder Stationen die der Besucher begehen kann. Ist er im Umkreis von 10m der Station, so bekommt er eine Information zu dieser Station. Das kann beispielsweise ein Vogelgesang sein, ein Zeitraffervideo oder Wissenswertes zur Pflanzenwelt.

Ergebnis

Der Besucher erhält zu Beginn der Route eine Einführung des Wanderführers. Es wird zwischen einer kurzen Route (mit Kinderwagen befahrbar) und einer langen Route unterschieden. Durch die Führung mit dem Tablet können Besucher alleine, ohne “menschlichem” Wanderführer das Wildnisgebiet bestaunen.

Zielgruppengerichtet

Bei der Karte wurde darauf geachtet, dass auch Kinder angesprochen werden. Deshalb gibt es nicht nur eine Satellitenansicht der Karte, sondern auch eine Comic-Ansicht. Die Besucher können zwischen zwei Routen auswählen und verschiedenste Stationen entlang der Route bewundern. Außerdem sind Vogelstimmen und Pflanzenarten, die im Wildnisgebiet vorherrschend sind integriert.
DI Dr. Christoph Leditznig
DI Dr. Christoph Leditznig
Wildnisgebiet Dürrenstein

Wrap-Up

Während des Projektes durften wir einige Male unsere App entlang des Eulenweges testen. Es war für uns immer wieder interessant in welch kurzer Zeit sich die Natur doch ändert und wie viel Faszination in ihr steckt. Wir hoffen, dass wir dieses Erlebnis auch vielen weiteren Besuchern des Wildnisgebiets durch unseren Reiseführer durch die Wildnis bieten können.
Zum Wildnisgebiet
Die Natur der Bevölkerung zugänglich machen